Ashtanga Yoga in Hamburg

  Ashtanga
Neuigkeiten
Hintergründe
LehrerInnen / Kurse
Workshops
Artikel
Rat&Praxis
Newsletter
Links
Ashtanga Lüneburg
 

ASTANGA YOGA MANTRAM

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche

OM

VANDE GURUNAM CARANARAVINDE
SANDARSITA SVATMA SUKHAVA BODHE
NIH SREYASE JANGALIKAYAMANE
SAMSARA HALAHALA MOHASANTYAI


ABAHU PUPUSAKARAM
SANKHACAKRASI DHARINAM
SAHASRA SIRSAM SVETAM
PRNAMAMI PATANJALIM



Ich bete zu den Lotusfüßen des höchsten Guru , der die Weisheit lehrt, den Weg aufzeigt zur Erkenntnis des großen Glückes ,der Erweckung des Selbst;

Er ist der Arzt des Dschungels (Vielfalt) und in der Lage das Gift der Unwissenheit und Konditionierung zu entfernen.

Ich wende mich an Patanjali, eine Inkarnation des Adisesa, weiß in seiner Farbe mit tausend leuchtenden Köpfen (in seiner Form als die göttliche Schlange Ananta) unterhalb der Schultern in menschlicher Gestalt hält er ein Schwert (Erkenntnis) ein brennendes Rad (eine Scheibe des Lichtes, das unendliche Zeit bedeutet) und ein Horn (göttlicher Ton). Ihm wende ich mich zu und bete ihn an.

OM

 
   
In dieser Form von Frank Hinrichsen zur Verfügung gestellt.

Anmelden für den
Newsletter von
Ashtanga-Hamburg.de!

 
Hier findet ihr das Ashtanga Vinyasa Yoga Mantram.
Home -  Neuigkeiten -  Hintergründe -  LehrerInnen / Kurse -  Workshops -  Artikel -  Newsletter -  Links -  Impressum